Profile photo of guido

von

Die Jesus-Brille – The Jesus Lens

17.07.2011 in Die Jesus-Brille

Vor gut einem Monat wurde auf lifestream.org die Podcast-Serie  The Jesus Lens vorgestellt. Eine 24 teilige Serie (insgesamt 8 Stunden) zum Thema “Lesen der Bibel im Licht der Offenbarung Jesu”. Schade, dass es diese Serie nur in englischer Sprache gibt!


Eine gewisse Verwirrung über die Bibel und was sie über Gott sagt ist sehr verbreitet. Ist er eine strenge und fordernde Gottheit oder ein mitfühlender Abba (aramäisch für Papa)? Wie bringen wir die Darstellungen Gottes im Alten und Neuen Testament in Übereinstimmung? Und wie kommen wir dahin die Bibel so zu lesen, dass diese uns inspiriert zu größerem Vertrauen in den Vater anstatt sich verdammt zu fühlen in unserem Versagen. Viele haben es aufgegeben die Schrift zu lesen, weil sie entweder eingeschüchtert sind durch die “biblischen” Aussagen oder verwirrt sind, wie die Bibel zu interpretieren ist. Wie auch immer, wenn man die ganze Bibel durch die Offenbarung Jesu betrachtet, können wir erkennen, dass sie niemals als ein Regel- bzw. Gesetzbuch gedacht war, sondern eine sicht entfaltende Geschichte, die uns zeigt wer Gott ist und wie er denkt. In dieser Serie möchte Wayne Jacobsen helfen die Bibel durch die Brille Jesu zu lesen, die es nicht nur leichter macht zu verstehen sondern auch die scheinbaren Widersprüche in Botschaft und Inhalt aufzulösen. Über 40 Jahre hat Wayne die Bibel studiert und sie nach Weisheit, Ermutigung und Einsichten durchsucht, die ihm halfen Gott besser nachzufolgen. Wayne hofft, dass die Hörer dieser Serie eben denselben Schatz in den Seiten der Bibel finden.

Inzwischen wurden 12 Teile der Serie veröffentlicht (siehe Lifestream – Podcasts). Der erste Teil ist bereits als Video verfügbar:

[flowplayer src='http://www.surgevideos.com/thejesuslens/session1_FINAL_1.mp4' width=600 height=400 splash='http://www.surgevideos.com/thejesuslens/lens_shot1.jpg' autoplay=false]

1 Antwort auf Die Jesus-Brille – The Jesus Lens

  1. grace sagte am 22.09.2011

    Vor ein paar Tagen habe ich das auch auf der Homepage von Wayne entdeckt. Es ist gut, dass auch die Videos veröffentlicht werden, die kann ich gut verstehen, weil ich Wayne beim Sprechen sehe.

Darauf antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>